Wichitge Funktionen von Mineralstoffen und Spurenelementen

Calcium: kann die Blutfette Cholesterin und Triglyceride reduzieren. Calciummangel fördert Arteriosklerose!
Magnesium: heutzutage ist Magnesium verbreiteter als angenommen. Ein Mangel an Magnesium erhöht das Risiko für Herzrhytmusstörungen.
Kupfer: dadurch, dass Kupfer die Gewebeelastizität fördert, beugt es Aneurysmen (Arterienerweiterung) vor. Kupfermangel geht mit Bluthochdruck und hohen Cholesterinwerten einher.
Eisen: kann zu Aneurysmabehandlung positiv beitragen.
Selen: ein niedriger Selenspiegel begünstigt die Bildung von Arteriosklerose.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.