Welche Verzehrmenge Sango Calcium wird für einen Säugling empfohlen?

Bei gesunden Säuglingen ist es ratsam, als Nahrungsergänzung 2 Messlöffel Sango Calcium (entspricht 2x500mg) pro Tag zu geben. Bei erkrankten Säuglingen und Kleinkindern (z.B. grippale Infekte) empfiehlt es sich, 3x1 bis 3x2 Messlöffel zu geben. Die Verzehrmenge von Sango Calcium wird nach pH-Wert angeglichen.
Eine Reduzierung der Verzehrmenge von Sango Calcium wäre in folgenden Situationen sinnvoll: 1. Wenn sich der Speichel pH-Wert im optimalen Bereich (7,2 bis 7,5) befindet. 2. Wenn bei hoher Dosierung unangenehme Ausleitungsreaktionen auftreten. Dies gilt für Erwachsene wie auch für Säuglinge und Kleinkinder.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.