Was hat ein saurer pH-Wert, Sauerstoffmangel und Mineralstoffmangel mit Krankheit zu tun?

Basische Lösungen tendieren dazu, Sauerstoff aufzunehmen, während saure Lösungen Sauerstoff freisetzen. Blut muss immer im basischen Bereich sein, damit es genügend Sauerstoff aufnehmen kann. Nur, wenn die Nahrung genügend Mineralstoffe wie Calcium und Magnesium enthält, kann das Blut den lebensnotwendigen basischen pH-Wert von ca. 7,4 aufrechterhalten. Wenn nicht genügend Calcium und Magnesium in der Nahrung ist, entzieht der Körper diese wichtigen Mineralstoffe den Knochen (Osteoporose), der Muskulatur (Wadenkrämpfe) und anderen Organen, um den lebenswichtigen pH-Wert von 7,4 im Blut aufrecht zuerhalten. Dadurch werden die entmineralisierten Körperflüssigkeiten und Organe sauer, infolgedessen sauerstoffarm und damit anfällig für degenerative Krankheiten wie Diabetes, Herzerkrankungen, Arthritis, Arthrose, Osteoporose und zahlreiche andere chronische Krankheiten. Sango Calcium enthält Calcium und Magnesium in ionisierter Form, ist also bioverfügbar und geht zu über 90% direkt in die Zellen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.