Was bewirken Kalium und Natrium, die im Sango Calcium enthalten sind?

Kalium stimuliert Nervenimpulse und Muskel-kontraktionen, reguliert den Säure-Basen-Haushalt in der Zelle, im Gewebe und im Blut, hilft bei der Umwandlung von Glucose in Glykogen. Es ist wichtig für die Nebennierenfunktionen und stimuliert die Nierenfunktion. Kalium spielt auch bei der Aufrechterhaltung des osmotischen Drucks eine wichtige Rolle, steuert die Biosynthese der Eiweiße und baut Haut, Zähne und Knochen mit auf. Neben Calcium ist auch Kalium wichtig für die Alkalität in jeder Zelle, im Gewebe und im Blut.
Natrium beeinflusst die Funktion der Zellmembran und den pH-Wert der Zellflüssigkeit, reguliert mit Chlor und Kalium das Säure-Basen-Gleichgewicht der Extrazellulärflüssigkeit und hat eine wichtige Funktion beim Erregungsvorgang von Nerven und Muskeln. Natrium steuert die Resorption von Zucker und Aminosäuren und steuert den osmotischen Druck des Extrazellulärraums.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.