Warum ist Sango Calcium für jeden empfehlenswert?

Ernährungswissenschaftler schalgen Alarm: Unsere Nahrungsmittel enthalten deutlich weniger Vitalstoffe als noch vor 50 Jahren. Das liegt nicht nur an den Anbau- und Erntemethoden, an unsachgemässer Lagerung und der industriellen Verarbeitung der Nahrungsmittel, an der Fast-Food-Mentalität und daran, dass viele wertvolle Inhaltsstoffe mit dem Kochwasser im Ausguss landen, sondern auch an der zunehmenden Armut unserer Ackerböden an Mineralstoffen und Spurenelementen. Die Böden sind aufgrund intensiver Bewirtschaftung oft ausgelaugt und versorgen die Planzen nur noch mit geringen Mengen an Vitalstoffen. Das heisst, dass wir heutzutage selbst bei sehr gesunder basischer Ernährung nicht mehr ausreichende Mengen an Vitaminen und Mineralstoffen zu uns nehmen, um vital und gesund bis ins hohe Alter zu bleiben. Wenn Sie etwas für einen ausgeglichenen Mineralstoff- und Spurenelementspiegel tun wollen, nehmen Sie mindestens 3x1 gestrichene Messlöffel Sango Calcium täglich ein. Das ist die sogenannte Erhaltungsdosis.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.