Übersäuerung und deren Folgen

Das mit einer Übersäuerung einhergehende Auslaugen der Mineralstoffdepots und das Ablagern von schädlichen Schlackenstoffen im Gewebe haben dramatische Auswirkungen auf die Gesundheit:
Leistungsfähigkeit und Widerstandskraft des Organismus sinken, die Struktur von Knochen und Gelenken verschlechtert sich und die unterschiedlichsten Krankheiten treten immer häufiger auf.
Im Extremfall kann das Ausplündern der eigenen Mineralstoffreserven zu schweren Störungen des Stoffwechsels führen, was sich in verschiedenen Krankheiten - von ernsthaften Darmerkrankungen über Autoimmunkrankheiten bis hin zu Osteoporose, Arthritits - manifestieren kann.
Unter ständigem Säureüberschuss leidet auch das Aussehen.
Die Struktur der Haut und das Wachstum der Nägel und Haare lassen mehr und mehr zu wünschen übrig.
Calcium und Magnesium spielen eine zentrale Rolle.
Sango Calcium (aus Sango Meereskorallen) enthält einen hohen Anteil an Calcium (20%) und Magnesium (10%) im biologisch wichtigen Verhältnis 1:2.
Mit einer regelmäßigen Einnahme von Sango Calcium können Sie obigen Mechanismus durchbrechen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.