Sango Calcium und "Chelat-Therapie"

Auszug aus dem Buch "Sango-Meeres-Korallen" von R. Danne

Hintergrund:
Die Chelat-Therapie


Bei der Chelat-Therapie werden Infusionen aus einer Lösung mit der Aminosäure EDTA (Ethylen-Diamin-Tetra-Acetat) sowie Vitaminen und Mineralstoffe verabreicht.
Die Methode wird zum Entgiften von Schwermetallen, bei Durchblutungsstörungen und gegen arteriosklerotische Ablagerungen sowie bei zahlreichen anderen degenerativen Erkrankungen seit mehr als 20 Jahren erfolgreich eingesetzt.

Während der Behandlung haben sich meine Patienten zusätzlich einer energiesteigernden Ozon-Sauerstoff-Therapie unterzogen und die Vitamine A, C, D und E sowie des B-Komplexes erhalten zusätzlich 3 x 1000 mg Sango Calcium.

Zudem mussten sie ihre Ernährung umstellen, denn für einen dauerhaften Therapieerfolg ist eine vorwiegend basische Kost dringend erforderlich.
Selbst Sango-Meeres-Korallen mit ihren segensreichen Wirkungen können den krank machenden Einfluss einer ungesunden Ernährung mit einem Zuviel an Säurebildnern wie Zucker, Fleisch und Weißmehlprodukten nicht ins Gegenteil verkehren.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.