Sango Calcium als Schlüsselfaktor!

Warum ist ionisiertes Sango Calcium der Schlüsselfaktor für den intrazellulären Energiestoffwechsel und die pH-Balance?

Sango Calcium liefer über die fossilen Ablagerungen ionisierte und basenaktive Mineralstoffe mit einer einzigartigen Bioverfügbarkeit für den Körper und die Zellen.

Besonders hoch ist der Anteil an Calcium und Magnesium im Verhältnis 2:1 (Calcium ca. 20% und Magnesium ca. 10%)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.