Positive Auswirkungen von Sango Calcium

Sango Calcium hat auch die Fähigkeit Viren, Bakterien, Pilze und Umweltgifte aus dem Körper auszuscheiden, wenn es in einer höhren Dosierung regelmäßig über einen längeren Zeitraum eingenommen wird.
Die richtige Konzentration von Calcium in der Zellflüssigkeit (Zytoplasma) würde auch den Zelluntergang in den Gefäßwänden und Ablagerungen in den Arterien verhindern. Auch Herzerkrankungen werden durch Zellverfall ausgelöst, der durch Calciummangel entsteht. Calcium ist der biologische Klebstoff, der Zellen zusammenhält und der in den Zellen die unverzichtbaren Zustände und Bedingungen herstellt, die gesundes Leben entstehen lassen.
Diese positiven Auswirkungen könnte man erfahren, wenn man Sango Calcium in ausreichender Dosierung regelmäßig über einen längeren Zeitraum einnimmt.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.