Mehr über Osteoporose

Bis zu einem Drittel aller älteren Menschen erleiden Unfallbedingte Hüftbrüche. Mehr als die Hälfte der Hüftbruchpatienten landen im Pflegeheim, von denen ein Fünftel an den Folgen des Unfalls stirbt. Ältere Menschen erleiden auch häufig Wirbel und Handgelenkbrüche. Osteoporose ist hier der gemeinsame Nenner: Adaptive Decalcifikation (Entkalkung) der Knochen. Bei Calciummangel zieht der Körper das Calcium aus den Knochen und laugt sie praktisch aus, was in Osteoporose resultiert. Die ignorante Verschreibung von Schmerzmitteln ermöglicht nur den Fortbestand der Osteoporose, ohne sie zu heilen, bis eben Brüche auftreten. Bei allen erwähnten Gesundheitsproblemen können wir vorsorglich eine Menge tun, wenn wir regelmäßig Sango Calcium einnehmen, was eine wissenschaftliche Studie von Dr. Ishitani, Higashi Hospital Saporo, von 1999 eindrucksvoll belegt.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.