Landkorallen oder Meereskorallen?

Vielen handelsüblichen Korallenpräparaten wird Calcium in seiner Hydroxid-Form zugesetzt, um die Alkalinität zu verstärken, was aber das energetische Potential der Sangokoralle sehr negativ beeinflusst. Landkorallen enthalten weniger als 1% Magnesium, während Meereskorallen 12% Magnesium enthalten, was durch den 24-prozentigen Anteil Calcium zu biologisch optimalen Calcium-Magnesium-Verhältnis von 2:1 führt. Weil Landkorallen so wenig Magnesium enthalten, wird ihnen oft Magnesium zugesetzt, was zu einer erheblichen Abschwächung der Wirksamkeit führt. Dr. Barefoot hat bei Studien herausgefunden, dass die Sango Meereskoralle (Sango Calcium), eingenommen in seiner vollständigen Form als Pulver oder Kapsel, die idealste Form der Einnahme ist und die besten gesundheitlichen Resultate bringt.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.