Immunsystem und Stoffwechsel durch Übersäuerung erheblich gestört

Bis zu 90% aller Menschen sind heutzutage übersäuert.
Je saurer eine Person wird, umso schlechter laufen die Stoffwechselvorgänge, die Funktion des Immunsystems verschlechtert sich und die Energieproduktion in der Zelle reduziert sich mehr und mehr.
Normalerweise werden überschüssige Säuren durch das Bicarbonat-Puffersystem und mithilfe von Mineralstoffen neutralisiert und über Nieren, Lunge, Leber, Haut und Darm ausgeschieden.
Da diese Mechanismen heutzutage bei den meisten Menschen überfordert sind und dem Körper nicht genügend Mineralstoffe, wie Calcium und Magnesium zugeführt werden, entnimmt er sie den Depots und plündert Zellen, Knochen und Zähne.
Letztlich kommt es zu  schweren Mineralstoffmängeln und der Körper (Zellen und Gewebe) übersäuert immer mehr.
Aus diesem Grund empfehlen Ernährungswissenschaftler, diesem Dilemma durch die Einnahme von ionisierten Mineralstoffen, wie sie im Sango Calcium (Sango-Meeres-Korallen) vorhanden sind, vorzubeugen und dem Körper dadurch zu helfen, wieder in den gesunden leicht basischen Zustand zurückzufinden.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.