Dr. Meunier über Calcium und Osteoporose

In einer Ausgabe von "Behandlung von Wirbelsäulenosteoporose" schreibt er:" Wenn Osteoporose-Patienten ionisiertes Calcium und Vitamin D zusammen mit moderaten Dosen von Natriumfluorid verabreicht wird, ergibt sich eine substantielle Vermehrung der Knochenmasse und eine signifikante Reduktion weiterer Wirbelfrakturen."

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.