Die Spurenelemente Lithium, Mangan, und Molybdän, die im Sango Calcium enthalten sind haben wichtige Funktionen im Körper

Lithium: unterstützt und stabilisiert die Funktion des zentralen Nervensystems. Ein Mangel an Lithium kann manisch-depressives Verhalten positiv beeinflussen. Lithiummangel wurde ebenfalls bei Unfruchtbarkeit und Wachstumsstörungen nachgewiesen.
Mangan: ist ein wesentlicher Bestandteil vieler Hormone, Enzyme und Proteine. Es beeinflusst positv die Bildung von Knochen und Knorpel. Ein Mangel an Mangan wurde nachgewiesen bei Patienten mit Asthma und Caparltunnelsyndrom. Es unterstützt die normalen Muskelreflexe, verbessert das Gedächtnis und Erschöfpungszustände.
Molybdän: ist Bestandteil vieler wesentlicher Enzyme und somit wichtiger Bestandteil lebensnotwendiger Vorgänge im menschlichen Körper. Es beugt Anämie vor und steigert das allgemeine Wohlbefinden.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.