Calcium ein notwendiger Bestandteil des Körpers!

Zu Beginn des vorigen Jahrhunderts war Calcium den Biologen und Pysiologen praktisch nur als Knochenbestandteil bekannt. Später wurde es als notwendiger Bestandteil des Blutplasmas und der Zelle erkannt, wie auch seine Wichtigkeit für die Herzfunktionen. Nur wenige, wie Baird Hastings, Walter Heilbrunn und Carl Reich, haben durch ihre Forschungen Calcium als die umfassende Voraussetzung für körperliche Gesundheit erkannt. Dr. Reich teilte seine Patienten in 3 Klassen: 1. Die mit genügend Sonnenlicht und ausreichender Calcium- und Vitamin D-haltiger Nahrung zeigten keine der üblichen chronischen Krankheiten. 2. Die mit weniger Sonnenlicht und mangelhafter Ernährung zeigten einige Symptome. 3. Die mit ernsten Mangel an Sonnenlicht, Calcium und Vitamin D, wiesen eine oder mehrere Symptome chronischer Krankheiten auf.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.