Bedeutung des Calcium-Ions

Schon vor über 100 Jahren beschrieb Sidney Ringer im "Journal of Physiology" die grundlegende Bedeutung des Calcium-Ions für die Aufrechterhaltung der Kontrakionsfähigkeit des Herzmuskels. Inzwischen wurde auch wissenschaftlich bewiesen, dass die Kontraktionsfähigkeit des Herzens durch das außerordentliche Ionisationspotential des Calciums bewirkt wird. Auch im Herzmuskel selbst spielen Calcium-Ionen eine tragende Rolle, da das Zusammenspiel von Kontrakions und Entspannung sowie die Stimulierung des Herzmuskels von schneller Calciumverteilung begleitet ist.
Sango Calcium enthält diese Mineralstoffe in ionisierter Form, die direkt in die Zellen geschleust werden.
Wenn Calcium, Magnesium und andere wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente in ausreichender Menge in der Zelle vorhanden sind, kann der pH-Wert im gesunden leicht alkalischen Berreich gehalten werden und es kommt nicht zur krankmachenden Übersäuerung der Zellen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.