Sango Calcium als Nahrungsergänzung

Warum sollten Sie Sango Calcium nehmen?

Aufgrund säurebildender Ernährung, Umweltbelastung und Auslaugung der Böden ist ein sehr hoher Prozentsatz der Bevölkerung stark übersäuert. Bei Übersäuerung werden viele Mineralstoffe (vor allem Calcium und Magnesium) verbraucht, sodass es bei Übersäuerung fast immer zu Mineralstoffmängeln kommt.

Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, neben basischem Kangenwasser auch ein gutes Mineralstoffpräparat einzunehmen, um die Mängel wieder auszugleichen.

In den meisten herkömmlichen Mineralstoffpräparaten sind die Mineralstoffe jedoch in Komplexform gebunden, sodass der Körper sie ganz schlecht verwerten kann.

Eine optimale Lösung ist in diesem Fall: Sango Calcium aus Meereskorallen-Fossilien.

Im Sango Calcium sind die Mineralstoffe ionisiert, also aufgespalten und können so in dieser reinen Form optimal von den Zellen aufgenommen werden.

Sango Calcium als Nahrungsergänzung

Was ist Sango Calcium?

Sango Calcium ist die Bezeichnung für: 100 Prozent reines ionisiertes Pulver aus den Fossilien der original Sango-Meeres-Koralle aus Okinawa, hergestellt nach den weltweit einzigen patentierten Verfahren von Mr. Someya, das die biologische Energetisierung und Ionisierungsfähigkeit der Mineralstoffe und Spurenelemente und damit die außergewöhnlich hohe Bioverfügbarkeit garantiert.

  • Sango Calcium ist das 100 Prozent reine naturbelassene Pulver, ohne chemische oder anderweitige Zusätze.
  • Sango Calcium enthält ca. 70 Mineralstoffe und Spurenelemente mit einem hohen Calcium- und Magnesium-Anteil, ca. 20 Prozent Calcium und 10 Prozent Magnesium, also Calcium und Magnesium im Verhältnis 2:1.

Es enthält außerdem alle lebensnotwendigen Mineralstoffe und Spurenelemente, wie:

  • Kalium
  • Natrium
  • Zink
  • Selen
  • Mangan
  • Chrom
  • Germanium
  • und viele weitere
Zuletzt angesehen